Donnerstag, 20. Juli 2017

~Rezension~ Herz über Board von Sina Müller

Worum gehts ?

Kann ein Sommer dein Leben verändern? 
Lin hofft genau das, als sie von ihrem Freund betrogen wird und deshalb nach Sardinien flüchtet. Als Animateurin will sie alles vergessen - vor allem Männer. Bis sie Jonah kennenlernt und sich in ihn verliebt. Während ihm sein Ruf als Aufreißer vorauseilt, lernt Lin eine ganz andere Seite an ihm kennen. Hin und hergerissen zwischen ihrer Angst, erneut verletzt zu werden und der Hoffnung auf den Sommer ihres Lebens, stellt sie sich die alles entscheidende Frage: Kann sie ihm tatsächlich vertrauen?

******************************************************************

Meine Meinung:

Herz über Board - Mein Sommer mit Jonah ist mein drittes Buch von Sina Müller und ich 
muss sagen auch diese Geschichte hat mich überzeugt. 

Das Cover ist ja schon mal total Sommer-like und passt total zu der Geschichte. Auch der 
Klappentext hat mir Lust aufs Lesen gemacht.

Erste Zeilen:
Gebannt starre ich aus dem Fenster, um einen ersten Blick auf die Insel zu erhaschen, die die nächsten vier Monate mein Zuhause sein wird.

Sina Müller hat auch hier wieder einen tollen leichten und jugendlichen Schreibstil. Der Einstieg ist
mir dadurch sehr leicht gefallen. Durch die detailreichen Beschreibungen ist man gleich gedanklich
am Strand und Meer. 


Lin ist ein super sympathische Protagonistin, ich war gleich bei ihr. Da sie in Deutschland eine weniger
gute Erfahrung gemacht hat mit der Liebe, flüchtet sie in das Urlaubsparadies Aquamarina, wo sie als
Animateurin anheuert. Dort möchte sie alles, was mit Liebe und Jungs zu tun hat, vergessen. Wie zu erwarten war, klappt das natürlich nicht so ganz. Denn hier lernt sie Jonah kennen, der von Anfang an eine unfassbare Wirkung auf sie hat. Auch Jonah fand ich toll, auch wenn er sehr unnahbar schien am Anfang. Aber ich mochte ihn. 

"Du hast recht behalten und ich hätte besser auf dich hören sollen. Aber ich wollte mal wieder Mutter Theresa spielen und den Bad Boy retten.
Seite 268

Es gab auch Momente, da will man die Charaktere einfach nur anstupsen und mit der Nase draufstoßen. 
Nebenprotagonisten wie Lola, Paolo und Sebi kommen hier auch super rüber. Sie sind witzig und lassen die Geschichte mit aufblühen.


Die Geschichte ist eine tolle Sommerlektüre über die Liebe und ihre Tücken. Man kann Lachen und schmunzeln, aber ich hatte auch eine Szene, bei der ich einen Kloß im Hals hatte. Es ist also von allem etwas dabei. Ich freu mich jetzt auf Band 2. Von mir gibt´s eine klare Leseempfehlung. 

⭐⭐⭐⭐⭐

Mehr Infos gibt es hier auf Amazon  oder beim Verlag

*********************************************************************
Die Autorin:

Viele Autoren fingen früh zu schreiben an. So auch Sina Müller, die mit Vorliebe Spickzettel schrieb und kurze Nachrichte an ihre Freundinnen im Unterricht hin und her schickte. Mit dem belletristischen Schreiben sollte es aber erst später losgehen. Während ihrer Arbeit im Marketing, entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Doch die Werbetexterei bietet nur beschränkt Raum für all die Geschichten, die erzählt werden wollen. 
Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt sie Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen.
An der Schule des Schreibens eignete sie sich das nötige Handwerkszeug an und traute sich 2012 schließlich an die Öffentlichkeit. Beim Panem-Schreibwettbewerb von triboox und dem Oetinger-Verlag sicherte sie sich unter rund 400 Einsendern auf Anhieb den dritten Platz im Expertenpreis.
Derzeit arbeitet die Autorin an einem Spin-Off von ihrem Debüt "Josh & Emma". Der Roman um den Bassisten Tom wird voraussichtlich im Sommer 2017 erscheinen.
Mehr über Sina Müller erfahrt Ihr unter https://www.sina-mueller.eu, https://www.facebook.com/sinamuellerautorin und https://www.amrun-verlag.de/sinamueller

www.amazon.de
www.amrun-verlag.de

Kommentare:

  1. Oh Kerstin,
    ich sehe ja heute erst deine wundervolle Rezension zu meinem Buch. Ganz herzlichen Dank! Ich freue mich riesig, dass dich auch Lin und Jonah überzeugen konnten und du eine schöne Lesezeit auf Sardinien hattest!
    Lieben Dank für deine Mühe! <3
    Deine Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sina :)
      Sehr gerne und jetzt warte ich sehnsüchtig auf Band 2 :)

      Löschen