Sonntag, 14. Januar 2018

~Rezension~ Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier


Darum gehts:

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! 

************************************

Meine Meinung:

Warum nur habe ich so lange gewartet? Warum habe ich es nicht früher gelesen? Ja ich weiß es auch nicht. 
Aber ich hätte es schon viel eher lesen sollen.

Rubinrot ist eine Geschichte, in der es um Zeitreisen geht. Und ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass das was für mich ist. Aber die Geschichte um Gwendolyn und ihre Familie hat mir wirklich super gefallen. 
  Erste Zeilen:
Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Wie er vermutet hatte, war der Park um diese Uhrzeit menschenleer.


Die Protagonisten haben sehr gut in die Geschichte gepasst. Im Laufe des Buches kam ich ihnen immer näher und wurde von ihnen und mit ihnen durch die Geschichte gezogen. 
War es zu Beginn aufgrund der vielen Namen und Zeiten noch etwas verwirrend, wurde es mit Fortschreiten der Geschichte immer einfacher allem zu folgen. 

Nicht zuletzt machte es der flüssige, jugendliche und einfache Schreibstil von Kerstin Gier, dass ich durch die Seiten gerauscht bin. Die Autorin beschreibt alles so detailreich und mit viel Liebe im Einzelnen, dass ich teilweise das Gefühl hatte mittendrin zu sein.

Alles in allem hat mich Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten zu 100% überzeugt. Band 2 habe ich schon hier im Regal stehen und es wird bald weitergehen für mich.

⭐⭐⭐⭐⭐

Mehr Informationen findet ihr hier auf  Amazon oder beim Verlag

*****************************************************
Die Autorin:
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.

Quelle:
www.amazon.de
www.arena-verlag.de

1 Kommentar:

  1. Fand alle drei Teile sehr gut und man hat das Gefühl als würde man ein Buch lesen und nicht drei Teile.

    Freut mich das es dir gefiel.

    AntwortenLöschen