Samstag, 20. Mai 2017

~Rezension~ How to be happy - Lilien Nächte von Kim Leopold


How to be happy - Lilien Nächte von Kim Leopold
****************************************************************
Worum geht's?

Hast du je drüber nachgedacht, einen Neuanfang zu wagen?Nach dem Tod ihrer Mutter sieht sich die 19-jährige Lilian gezwungen, von Deutschland zu ihrem fremden Vater nach New York zu ziehen. In einer WG mit Jamie, dem Nerd mit Schokoladenaugen, und Ash, dem verletzlichen Draufgänger, merkt sie allerdings, dass sie genau das braucht: Ein neues Leben. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein findet sie ihre Freude wieder – und die große Liebe.

Jedoch ändert sich alles, als sie feststellt, dass nicht nur ihre Mitbewohner, sondern auch ihr Vater ein großes Geheimnis hüten.

Dieses Buch ist zuvor unter dem Titel "Love, Kiss, Cliff" erschienen.

******************************************************************
Meine Meinung:

Vielen Dank an den Amrun-Verlag für das Rezensions-Ebook.

Das Cover ist wunderschön, die Farben sind herrlich. Der Klappentext
hat mich gleich total angesprochen und hat mir eine schöne Liebesgeschichte versprochen.
Liliennächte war mein erstes Buch von Kim Leopold und ich bin wirklich begeistert. Warum hat mir keiner schon viel früher zu diesem Buch geraten?!

Erste Zeilen:
"Bist du sicher, dass du alleine klarkommst?", fragt der Mann, der mir so viel vertrauter sein sollte, als er es in Wahrheit ist. Ich gebe ihm die gleiche Antwort wie auch schon die fünfzig Mal zuvor.

How to be Happy von Kim Leopold hat mich gepackt. Von der ersten Seite an, denn
diese Art von Story liebe ich. Ich hatte zwar eine tolle Liebesgeschichte erwartet,
aber das war es nicht. Es war viel mehr als das. Sie hat alles was ich für tolle Lesestunden brauche.
Eine schöne Story mit viel Liebe, Freundschaft, ein bischen Drama und einem tollen Flow.

Der Schreibstil von Kim Leopold ist wunderbar und passt herrlich zu diesem Buch. Er ist locker
und flüssig und sehr angenehm zu lesen. Er läßt mich sofort in die Geschichte eintauchen.

"Ich kann mir nur vorstellen, wie verloren du dich fühlst. Und ich weiß: Jungs sollten so etwas nicht sagen, aber ich verspreche dir hier und jetzt, dass ich dafür sorgen werde, dass du wieder richtig lebst." Pos 1926

Die Protagonisten sind allesamt wirklich gut ausgearbeitet. Lily war mir gleich sympathisch. Jamie ist toll, ich liebe seine Art. Und natürlich seine Shirts ;) Auch Ash ist ein toller Charakter, von dem ich unbedingt mehr erfahren möchte. Ich habe mit ihnen gelitten und mich mit ihnen gefreut. Es war einfach ein tolles Leseerlebnis.


Ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung! Lest es, wenn ihr Storys in denen es um Liebe, Freundschaft gespikt mit einer Portion Drama aber auch Humor mögt. Ich werde auf jedenfall die weiteren Bände lesen :)

Kaufen könnt ihr hier
beim VERLAG oder auf AMAZON

*******************************************************
Die Autorin:

Kim Leopold wurde 1992 geboren und lebt derzeit mit ihrem Freund im schönen Münsterland. Schreiben und Reisen gehören zu ihren Hobbies, die sie gerne verbindet, in dem sie ihre Handlungen an Orten spielen lässt, die sie schon besucht hat. Mit dem Schreiben von Liebesromanen fing sie an, als sie eine Pause von ihrer Fantasywelt brauchte, und war wenig später überrascht, wie furchtbar kompliziert auch Liebesgeschichten sein können. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, gestaltet sie Buchcover für www.ungecovert.de oder bloggt auf ihrer Website www.kimleopold.de - immer mit dabei: ihr Lieblingsgetränk Cappuccino und ihr Kater Filou.

"How to Be Happy - Reihe" im Amrûn Verlag:

Liliennächte (Mai 2017), vorher "Love, Kiss, Cliff"
Ascheblüte (Mai 2017), vorher "Ascheregen"
Vergissmeinnicht (Sommer 2017)

Quelle: www.amrun-verlag.de
www.amazon.de

Kommentare:

  1. sehr gut geschrieben, gefällt mir gut liebe Kerstin, glg Karin <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich dass es dir gefällt:)

      Löschen