Mittwoch, 12. April 2017

~Rezension~ 1001 zauberhafter Wunsch von Ewa A.

1001 zauberhafter Wunsch von Ewa A.
**************************************************************
Worum gehts?
Eine humorvolle Romantasy mit Orientflair voller Abenteuer, Grusel, Spannung und Gefühl!
Was würdest du alles tun, um die Liebe zu erringen, nach der du dich schon immer gesehnt hast?
Wärst du dazu bereit, ein anderer Mensch zu werden? Würdest du dein Leben riskieren?
Shanli ist eine junge Bäckerstochter, die ein Problem hat. Nein, eigentlich hat sie
einen ganzen Stall voll Probleme. Nach dem Tod ihres Vaters will sie dessen Bäckerei
weiterführen, was ihr jedoch nicht leicht gemacht wird. Auch dass sie in den ortsansässigen
Schah verliebt ist, der nicht mal weiß, dass sie existiert, macht ihr das Leben nicht leichter.
Und abgesehen davon ist sie nicht gerade schlank, sondern hat einen Hintern, der es mit dem eines
Kamels aufnehmen könnte. Und ach ja, dann wäre da noch ein Dschinn, den sie geerbt hat und der
ihr mit seiner abnormen Arroganz noch den letzten Nerv raubt ...
***************************************************************

Meine Meinung:
Erstmal danke an feelings-ebooks.de und Ewa A. für das Rezensionsexemplar.

Das Cover ist märchenhaft schön. Es passt perfekt zur Geschichte.

Das war mein erstes Märchen dieser Art und ich muss sagen es hat mir gut gefallen.
Ich habe schon, bevor die eigentliche Story angefangen ist, schmunzeln müssen. Denn Ewa schreibt herrlich humorvoll. Auch während der ganzen Geschichte gibts immer wieder Stellen zum lachen :) Ihr Schreibstil ist wunderbar flüssig und toll zu lesen. Auch wenn es sich um ein oriantalisches Märchen handelt, ist die Sprache keinesfalls anstrengend, sondern sehr modern gehalten.

Am Anfang ist es zwar ein wenig schwer, dem Erzählstrang zu folgen, da die Geschichte immer
mal mit drin den Erzähler wechselt. Aber man gewöhnt sich sehr schnell dran und kommt dann gut mit. Ewa beschreibt alles sehr bildhaft, sodass man eigentlich immer gleich ein Bild vom derzeitigen
Setting hatte. Eine zauberhafte Welt erwartet einen hier.

Shanli hat mir sehr gut gefallen. Sie ist eigentlich ein starker und selbstbewusster Charakter.
Nur leider findet sie sich nicht allzu hübsch. Sie ist aber während des Abenteuers eine
starke und mutige Frau, die, auch wenn sie es leicht hätte haben können, alles erst einmal
ohne Hilfe probiert.

Navid, der Dschinn, ist mir eigentlich von Anfang an sehr sympathisch, trotz seiner anfänglichen
Arroganz. Ich finde er bringt in die Story das gewissen Etwas mit rein. Man kann herrlich mit ihm
und über ihn lachen :)

Fazit:
Eine tolle Geschichte mit viel Herz, Liebe, Humor, Fantasie und Abenteuer. Wer detailreiche Beschreibungen, einen humorvollen Schreibstil und eine fantastische Geschichte lesen möchte, ist hier genau richtig. Es ist wirklich ein zauberhaftes Märchen

4/5 Sternchen



****************************************************************
Die Autorin:
1970 erblickte Ewa A. als fünftes Kind eines Verlagsprokuristen und einer Modistin das Licht der Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass die Liebe zum geschriebenen Wort und kreative Arbeit ein wichtiger Teil ihres Lebens wurde. Im Jahr 2014 erfüllte sie sich den Traum, das Schreiben von Geschichten zu ihrem Beruf zu machen und wurde selbständig freiberufliche Autorin. Ihre ersten Romane, die sich bereits auf Wattpad großer Beliebtheit erfreuten, veröffentlichte sie erfolgreich im Selfpublishing. 2016 entschloss sie sich zur Zusammenarbeit mit dem Verlag Feelings von Droemer Knaur, der sich anbot, ihre Urban-Fantasy-Romance »Cupidas küssen nicht« in sein Herbstprogramm aufzunehmen. Nach wie vor lebt sie mit ihrem Ehemann und den zwei gemeinsamen Kindern in der Nähe ihres Geburtsortes, im Südwesten Deutschlands.

Quelle : www.amazon.de
www.feeling-ebooks.shop

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension liebe Kerstin. Klingt nach einem tollen Buch :)
    Herzliche Grüße, Manu

    AntwortenLöschen
  2. Von dem Buch habe ich noch nichts gehört, aber es klingt gut und die Rezension klingt auch vielversprechend!

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen