Sonntag, 26. März 2017

Wort zum Sonntag am 26.03.2017


                          Das Wort zum Sonntag wurde von der lieben Stefanie ins Leben gerufen.
Ihren Blog findet ihr HIER.
Jeden Sonntag gibt's eine Frage für uns, die nicht unbedingt etwas mit Büchern etc. zu tun haben.
Also lasst euch einfach überraschen!!

Heutiges Thema:

Ein Leben ohne Elektrogeräte 

Hmmm schwierige Frage... Ich glaub für eine gewisse Zeit....so für ne Stunde könnte ich das sicher :)
Aber jetzt mal Butter bei die Fische... wenn man auf Elektrogeräte verzichten will, dann fällt einem erst auf was man alles so jeden Tag benutzt ohne es zu merken...


Ein Leben ohne Eletrogeräte würde bedeuten:

*Verschlafen....denn ohne Wecker (oder gibt's noch die alten Wecker?)
würde ich das tun.....jeden Tag
*Kaffeee morgens per Hand aufbrühen
*Kein Toastbrot mehr
*Kein warmes Wasser , denn die läuft über die Heizung...ist ein Elektrogerät....
*keine Heizung .... frieren
* Wärmflasche kannst auch nehmen, denn Wasser heiss machen geht....weder mit
dem Wasserkocher noch mit dem Herd.....
*Wäschewaschen mit dem guten alten Waschbrett.....hmmmppffff muss ich jetzt auch nicht sein...würde gehen aber muss nicht sein


und so geht das eigentlich die ganze Zeit weiter.....

und das wichtigste keinen PC, kein Tablet und kein Handy...also auch kein bloggen mehr

Neeeeeee also lieber ohne mich!! Ich liebe meinen Kaffee Latte aus der Senseo, ich liebe meinen E-Reader, ich mag meine Waschmaschine, meinen Trockner, meinen Herd/Backofen und alles andere auch.....

Wie ist das bei euch? Könntet ihr euch das so ganz ohne Elektrogeräte vorstellen?

Kommentare:

  1. Huhu Kerstin,

    da hatten wir die gleichen Gedanken mit dem Wäsche waschen... das stell ich mir so schlimm vor! An heisses Wasser habe ich nicht gedacht, aber auch das wäre für mich mega schlimm :D

    Danke für deine Teilnahme <3

    Lg

    Steffj

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) Ja wenn man so drüber nachdenkt, braucht man überall Elektrogeräte :) ganz ohne geht nicht.....;)

      Löschen
  2. Ich könnte mir das auch nicht vorstellen. Ein bisschen weniger wäre manchmal schön, aber man kann die Entwicklung eh nicht aufhalten. Man muss mit ihr gehen, wenn man nicht außerhalb der Gesellschaft stehen will.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp das geb ich dir vollkommen recht. Und es gehört ja auch dazu. Vor allem, wenn man so drüber nachdenkt, merkt man erst richtig was man alles so benutzt an Geräten^^

      Löschen
  3. Bin absolut bei dir ��. Ich liebe Technik und Fortschritt und WILL gar nicht drauf verzichten. Abgesehen davon wäre ich hilflos und völlig verloren...

    AntwortenLöschen