Donnerstag, 2. Februar 2017

~Rezension~ Heil mich wenn du kannst 1 - Alisha McShaw /Melanie Weber-Tilse

Im Rahmen meiner Human Challenge sollten wir für die Monatsaufgabe ein
Buch lesen, das von 2 Autorinnen geschrieben wurde. Taaaadaaaa ich habe mich hierfür entschieden.
Und bin nicht enttäuscht worden :)

Heil mich wenn du kannst - Michael von Alisha Mc Shaw und Melanie Weber-Tilse

-----------------------------------------------------------------
Klappentext:
Es handelt sich hierbei um Band 1 einer Reihe, jedoch ist jedes Buch in sich abgeschlossen.
Eine Stunde.
Eine Stunde hat gereicht, um das Leben von Michael Thompson völlig auf den Kopf zu stellen und
dafür zu sorgen, dass nichts mehr ist, wie es vorher war. Eine Stunde, die er zu spät war, um
den brutalen Überfall auf seine Schwester Annabell zu verhindern, infolge dessen sie im Koma liegt.
Eine Nacht.
Eine Nacht hat gereicht, um auch das Leben von Susan Weatherbee völlig umzukrempeln.
 Einst von Michael auf Händen getragen, hält er es von einem Tag auf den anderen nicht mehr
für nötig, sich bei ihr zu melden. Als sie ihn zur Rede stellen will, wird sie hochkant von ihm
 herausgeworfen.
Vier Jahre später treffen beide wieder aufeinander. Beide hüten ein Geheimnis, das erneut alles verändern könnte.
------------------------------------------------------------------------
Meine Meinung:
Das Cover und auch der Titel passen super.
Die Story dreht sich um die beiden Hauptprotagonisten Michael and Susan.
Die beiden Charaktere sind super gelungen, Susan ist sehr sympathisch und
sie ist eine starke Frau. Michael wurde auch sehr gut geschrieben von den beiden
Autorinnen, obwohl seine Reaktionen manchmal echt zum Haareraufen sind. Aber irgendwie
sind sie, auch am Ende betrachtet, nachvollziehbar.
Die Nebencharaktere sind allesamt super sympathisch, vor allem Emma finde ich
toll, aber auch Cassey ist super süß und reagiert alters entsprechend.
Der Schreibstil der beiden Autorinen ist sehr flüssig und ich habe das
Buch in nur 1,5 Stunden durchgelesen.
Die Story handelt von Schuldgefühlen, Liebe, Freundschaft und noch viel mehr.
Einzig und alle das Ende war mir zu vorhersehbar, da fehlte mir ein bischen die Spannung

Bewertung 4/5****

Es reicht für mich zwar noch nicht für 5 Sterne, aber alles in allem eine schöne Geschichte und der
zweite Band ist schon auf dem Kindl gelandet :)
--------------------------------------------------------------------------
Taschenbuch: 200 Seiten 9,99€
  • Format: Kindle Edition 1,19€
  • Dateigröße: 4149 KB
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (2. August 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 1536828041
    ISBN-13: 978-1536828047

    ----------------------------------------------------------------------------
    Die Autorinen:

    Alisha Mc Shaw ist das Autorenpseudonym von Claudia Augustinowski-Daun, geboren 1977 in Koblenz. Sie ist verheiratet und Mutter von 2 Kindern. Seit ihrer Kindheit liest Alisha die unterschiedlichsten Bücher von Chicklit bis hin zu Science Fiction, allen voran jedoch Fantasy.

    Melanie Weber-Tilse erblickte 1974 in Marburg das Licht der Welt. In jungen Jahren entdeckte sie, dass Schreiben wirklich Spaß machen kann, vergaß aber leider dann schnell das Geschichtenschreiben wieder. Die gelernte Sekretärin lebte eine Zeitlang ihr anderes Hobby aus: Sie war Hundetrainerin in ihrer eigenen Hundeschule, welches sie mit Geburt ihres Sohnes aber aufgab.

    Quelle: www.amazon.de

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen