Dienstag, 28. Februar 2017

Gemeinsam Lesen am 28.02.2017








Gemeinsame Lesen mit einem schicken neuem Logo :)
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von SchlunzenBücher. Dabei soll man immer das Buch vorstellen, dass man aktuell liest. Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese grade "Lena in Love - Sprich mit mir" von Sina Müller

und bin auf Position 1379 bei 28%


Inhalt:
Liebe folgt keinen Regeln. Liebe passiert“Vertrauen – Hoffen - Verzeihen: Drei Monate ist es her, seit Noahs Worte ein Loch in Lenas Herz gerissen haben. Zeit genug, um Lenas Leben auf den Kopf zu stellen. Der Schulabschluss wackelt und somit rückt die langersehnte Tanzausbildung in weite Ferne. Das unverhoffte Wiedersehen mit Noah scheint Lena mit der Welt zu versöhnen. Doch dann wirbelt ein Anruf nicht nur Noahs Gefühle gehörig durcheinander.

»Lena in love – Sprich mit mir« ist der zweite Teil der Young-Adult-Reihe um die angehende Tänzerin Lena und die Zwillinge Noah und Luca.


Für das Lesen des 2. Bandes sind die Vorkenntnisse aus Teil 1 nicht zwingend erforderlich.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



Wie lange wohl Lena in ihrer dünnen Strumpfhose durchhalten würde?



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher gefällt mir auch der 2te Band von Lena in Love sehr gut. Mir gefallen die Charaktere hier noch besser als im ersten Band :)



4. Welches Buch eines eher unbekannten Autors/Autorin hat dich zuletzt begeistert?                      
(von Petras Papier und Tintenwelten)

Das war dann wohl "Lena in Love - Tanz mit mir" von Sina Müller. Das ist der erste Band.
Und für mich war Sina vorher unbekannt, da ich vor dem ersten Band hierzu noch nichts von ihr gelesen habe.
Und davor habe ich von Julia Dibber "Wenn ich dich nicht erfunden hätte" gelesen und auch diese Autorin sagte mir vorher nichts. Und auch dieses Buch war toll.

Meine Rezi zu Lena in Love - Tanz mit mir




Und welches Buch von einem unbekannten Autoren hat euch zuletzt begeistert?

Montag, 27. Februar 2017

~Rezension~ Lena in Love - Tanz mit mir von Sina Müller



Lena in Love - Tanz mit mir von Sina Müller
*******************************************************
Inhalt:
"Ein bisschen verliebt sein, geht nicht"
Tanzen – Leben – Lieben: Lena ist bei allem mit Leidenschaft dabei.
Ein letztes Schuljahr trennt sie noch von ihrem großen Traum, an der
Motion Dance Academy eine Tanzausbildung zu beginnen.
Ein Jahr, in dem die Sechzehnjährige nach ihrer verkorksten Beziehung
mit Ben die großen Liebe finden möchte. Sunnyboy Luca hat dabei Traummannqualitäten:
charmant, zuvorkommend und zärtlich. Es könnte so einfach sein, wenn da
nicht noch Lucas Zwillingsbruder Noah wäre, der Lenas Gefühle gehörig durcheinander bringt.
*******************************************************
Meine Meinung:
Erstmal danke an die Autorin Sina Müller für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars. :)

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist schlicht aber schick und zum Titel passend.

Ersten Zeilen
Ich zwang den Blick von der SMS, die vor gut einer Woche mein Leben verändert hatten.
Natürlich kannte ich die wenigen Worte inzwischen auswendig.

Lena´s Charakter ist leidenschaftlich, symphatisch, humorvoll und stark. Sie weiss, was sie will
und hängt sich dementsprechend auch rein. Andere Sachen, die sie nicht so interessieren, lässt
sie schleifen. Lena´s Leidenschaft ist das Tanzen, in dem sie sich selbst findet.

Luca ist der typische Sunnyboy und Traum aller Schwiegermütter :) Lebensfroh, zuvorkommend und fleissig. Er ist mir fast ein bischen zu glatt. Ihm hätten auch ein paar Kanten gut getan, auch wenn
er den netten Zwilling darstellt.

Noah ist das genaue Gegenteil von Luca. Er ist verschlossen, ein bischen düster und unsicher.
Ihn mochte ich von Anfang an sehr, auch wenn er schwieriger und undurchsichtiger ist.
Lena lernt erst Noah kennen und ist von ihm fasziniert, später lernt sie dann auch Luca kennen. Und auch er hat was, dass Lena ihn lieben lässt. So entsteht ein Kampf, den Lena mit sich selbst führt. Es scheinen vielen Dinge mit rein zuspielen und es kommen immer wieder Wendungen, die ich nicht unbedingt erwartet hätte.
Die Geschichte ist in allen Einzelheiten gut durchdacht und für mich total stimmig. Ich konnte mich schnell einfinden, da einmal aus der Sicht von Lena und einmal aus Noah´s Sicht geschrieben worden ist. Für mich war es so sehr einfach den Gedankengängen von beiden zu folgen, denn sonst wäre ich sicher ein paar Mal schier verzweifelt.

Der Schreibstil von Sina ist super und flüssig. Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und es hat mir Spaß gemacht von Seite zu Seite zu lesen und weiter zu erfahren, was als nächstes passiert.
 Mir waren allerdings die Textstellen, in denen es um Noahs Hobby, dem Biken, geht ein wenig zu lang und die Stellen  um Lenas Hobby zu kurz :) Bis dann eine bestimmte Stelle in der Geschichte kam, wo mir dann klar wurde, warum der Titel noch so heissen könnte :)
Aber das müsst ihr selbst lesen.

Ich bin froh den zweiten Teil auch gleich hier zu haben, denn das Ende war nicht sehr befriedigend. Es ist sooo offen?!? das Ende.... es könnte jetzt alles passieren :)

Alles in allem ein tolles Buch rund um Liebe, Freundschaft, Vertrauen und einem Traum.

Bewertung : Lieblingsbuch
****************************************************************
Format: Kindle Edition 3,99€
Dateigröße: 941 KB
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B015G4PN8I




*******************************************************************




  • Die Autorin:

  • Viele Autoren fingen früh zu schreiben an. So auch Sina Müller, die mit Vorliebe Spickzettel schrieb und kurze Nachrichte an ihre Freundinnen im Unterricht hin und her schickte. Mit dem belletristischen Schreiben sollte es aber erst später losgehen. Während ihrer Arbeit im Marketing, entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Doch die Werbetexterei bietet nur beschränkt Raum für all die Geschichten, die erzählt werden wollen.

    Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt sie Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen.

    An der Schule des Schreibens eignete sie sich das nötige Handwerkszeug an und traute sich 2012 schließlich an die Öffentlichkeit. Beim Panem-Schreibwettbewerb von triboox und dem Oetinger-Verlag sicherte sie sich unter rund 400 Einsendern auf Anhieb den dritten Platz im Expertenpreis.

    Derzeit arbeitet die Autorin an einem Spin-Off von ihrem Debüt "Josh & Emma". Der Roman um den Bassisten Tom wird voraussichtlich im Sommer 2017 erscheinen.

    Mehr über Sina Müller erfahrt Ihr unter https://www.sina-mueller.eu, https://www.facebook.com/sinamuellerautorin und https://www.amrun-verlag.de/sinamueller


    Quelle: www.amazon.de

    Samstag, 25. Februar 2017

    ~Rezension~ Wir fliegen wenn wir fallen von Ava Reed


    Wir fliegen wenn wir fallen von Ava Reed

    ***************************************************************
    Inhalt:
    Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.
    Eine Liste mit zehn Wünschen.
    Ein letzter Wille.
    Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
    Das ist die Geschichte von Yara und Noel
    Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im
    Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ...
    So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod
    hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara.
    Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die
    Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment
    an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen,
    begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend
    verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben
    und die Liebe fangen gerade erst an.
    ********************************************************************
    Meine Meinung:
    Erstmal vielen Dank, liebe Ava, dass ich für dich dein neuestes Buch lesen durfte.

    Erste Zeilen:
    Ich möchte meine Erinnerungen verbrennen. Ich möchte sie nehmen, zusammenknüllen oder zerreißen, es ist mir egal, und sie mit allem, was mir geblieben ist, in Asche verwandeln.
    Seite 1

    Das Cover ist wunderschön. Es hat soviele kleine Details, die auch in der Geschichte
    vorkommen. Die Farben passen so toll zusammen. Ich liebe es einfach. Wenn man nun
    den Schutzumschlag abnimmt, erscheint darunter nochmal ein superschönes Cover.
    Die Schrift finde ich auch super schön und es passt so wunderbar. Auch die einzelnen
    Abschnitte sind wunderbar gestaltet mit viel Liebe zum Detail.

    Die Geschichte erzählt wie sich zwei, die sich eigentlich nicht leiden können, auf
    eine Reise begeben. Auf dieser Reise sollen sie 10 Wünsche von einer Liste erfüllen, was
    beide vor eine grosse Aufgabe stellt. Und Ava schafft es, dass ich gleich mit auf die
    Reise genommen wurde. Der Einstieg ist mir super einfach gefallen, denn man ist gleich mittendrin.

    Die Protagonisten sind hier Yara und Noel und beide sind großartig. Yara ist mir von
    Anfang an symphatisch. Sie ist eine starke Persönlichkeit, wenn sie es auch erst selber
    rausfinden muss.

    Noel ist Anfangs undurchsichtig, launisch und wirkt unnahbar. Aber auch er hat einen tollen
    Charakter und ist toll beschrieben.

    Erzählt wird die Story immer abwechseln von Yara und von Noel. Man bekommt also
    von beiden immer die komplette Gefühlswelt mit, das hilft um zu verstehen.

    Es war mir eine Ehre die Beiden auf ihre Reise begleiten und ihnen beim Wachsen zu sehen zu dürfen.

    Der Schreibstil von Ava ist einfach toll, wie auch in ihren anderen Büchern, die ich
    gelesen habe. Er ist angenehm und flüssig zu lesen. Ava versteht es immer wieder
    die richtigen Worte zu finden, dass einem die Geschichte nahe geht und bewegt.
    Ava schreibt mit viel Gefühl und Liebe, einfach fantastisch.

    Wir fliegen wenn wir fallen ist ein Buch über Liebe, Freundschaft, Trauer, Vergebung,
    das Leben!! Eine wunderbare Geschichte, die einen mitnimmt und am Ende nicht mehr loslässt.

    5/5*****

    Eine ganz klare Leseempfehlung!
    *************************************************************
    Format: Kindle Edition 14,99€
    Dateigröße: 2623 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten 16,95€
    Verlag: Ueberreuter Verlag; Auflage: 1 (17. Februar 2017)


  • ISBN-10: 3764170727
  • ISBN-13: 978-3764170721
    ASIN: B01N0OYYQI
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

    ****************************************************************
    Die Autorin:
    Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen macht. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit „Spiegelsplitter“ verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten.

    ~Rezension~ Wenn ich dich nicht erfunden hätte von Julia Dibbern

    Wenn ich dich nicht erfunden hätte von Julia Dibbern
    *********************************************************
    Inhalt:
    "Alles davor ließ sich irgendwie noch logisch erklären –
    aber das hier?! Konnte man wirklich einen Menschen … erschaffen?
    Einfach dadurch, dass man sich ihn ausdachte? Und der lief dann
    quicklebendig durch die Gegend?"
    Endlich achtzehn!
    Leo ist aufgeregt, aber bester Dinge, als sie fürs Studium allein nach Hamburg zieht.
    Doch die Unabhängigkeit stellt sich als gar nicht so einfach heraus, denn plötzlich
    muss Leo mit einem Biotop im Badezimmer und dem vermeintlichen Hammermörder als Nachbarn klarkommen.
    Und dann trifft sie auch noch auf Loris, was nur halb so kompliziert wäre, hätte sie
    nicht das Gefühl, ihn längst in- und auswendig zu kennen: aus den Geschichten,
    die sie schreibt, seit sie einen Stift halten kann.
    Doch wie ist das zu erklären? Kann es Seelenverwandtschaft wirklich geben?
    Und … wie soll sie mit den Seiten von Loris umgehen, die sie nicht erfunden hat?
    Den dunklen Seiten. Die Loris zerstören könnten - und Leo mit ihm.
    *************************************************************
    Meine Meinung:
    Als erstes muss ich sagen, dass ich durch Facebook auf das Buch aufmerksam wurde.
    Und ich den Klappentext super interessant fand. Also habe ich es mir als
    Ebook geholt.

    Das Cover passt super zu der Story, der Schriftzug passt, er ist jung und frisch.

    Die Protagonistin Leo ist ein typisches 18jähriges Mädchen, dass hinaus in die
    Welt möchte und alleine ihr Erwachsenwerden bestreiten möchte. Mir gingen die Entscheidungen manchmal zu schnell, aber trotzdem war es nie unglaubwürdig. Denn ich bin ja nun auch keine 18 mehr und schätze mit 18 Jahren entscheidet man halt viele Dinge noch aus dem Bauch heraus. Leo muss auf ihrem Weg ins eigene selbstständige Leben viele Entscheidungen treffen, die mal mehr mal weniger gut für sie sind.
    Loris war mir von Anfang irgendwie undurchsichtig, aber auch er passt in die Geschichte.

    Der Schreistil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen, mit jugendlichen Jargon. Anprechend für die Zielgruppe, aber auch für die reifere Altersgruppe, sowie mir :)
    Die Geschichte nimmt einen sofort mit, man kann es gar nicht mehr aus der Hand legen.

    Ein Buch das aufzeigt, dass es nicht immer leicht ist erwachsenen zu werden und Entscheidungen zu treffen. Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und das Leben, wie es in seinen vielen Facetten nun mal ist.

    Meine Bewertung: Lieblingsbuch

    Eine ganz klare Leseempfehlung.

    **************************************************************
    Young Adult, 356 Seiten
                                                                        e-Book € 3,99 
                                                               Klappenbroschur € 12,90
                                                                      ISBN 978-3958692794,
    Ink Rebels


    ***************************************************************
    Die Autorin:

                

    Julia Dibbern schreibt Sachbücher und Romane.
    Als Nachhaltigkeitsjournalistin schlägt sie in ihren Büchern und Vorträgen den Bogen zwischen Familienleben und Planetenglück.
    Sie lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs.        




    Quelle: www.ink-rebells.de
    www.amazon.de



    Freitag, 24. Februar 2017

    Kurzmeinung zu Chris Carter "Der KruzifixKiller"



    Der Kruzifix Killer von Chris Carter
    *******************************************
    Klappentext:
    Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch
    intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau
    wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt.
    Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz,
    ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten
    Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell
    klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre
    Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus -
    denn er kennt ihn gut. Zu gut.
    ************************************************************
    Meine Meinung :


    Das Cover passt super zur Story und schwarz passt natürlich auch immer
    zu einer düsteren Geschichte.

    Die ersten Zeilen:
    "Detective Hunter am Apparat...."  "Hallo Robert. Ich habe eine Überraschung für dich!"
    Seite7

    Zur Geschichte möchte ich gar nichts weiter erzählen, das sollt ihr selber tun :)
    Chris Carter schreibt super detailreich, man ist gleich mitten im Geschehen.
    Die Vorstellung wird durch den detailreichen Schreibstil super in Gang gesetzt, manchmal
    zu viel :) Aber genauso soll es ja sein.
    Die Spannung konnte Mr. Carter gut aufbauen und über das ganze Buch halten.
    Ab und dachte ich zwar, dass gewisse Stellen nicht so lang hätten sein müssen, aber
    im Nachhinein ist es schlüssig und Jaaaa es musste so sein.
    Zwischendurch hatte ich das Gefühl : Japp ich weiss wer der Täter ist, aber
    Pustekuchen, nix da.... es war nicht so wie ich dachte :)

    Ich kann dieses Buch jedem Thrillerfan empfehlen. Und ich werde sicher noch
    weitere Bücher mit Herrn Robert Hunter lesen.
    *************************************************************
    Format: Kindle Edition 8,99€
    Dateigröße: 1550 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 484 Seiten 9,99€
    Verlag: UllsteinBuchverlag
    ASIN: B0050K1RC0
    ISBN-10: 3548281095
    ISBN-13: 978-3548281094


    **************************************************************
    Der Autor:
    Chris Carter, geboren 1965, studierte in Michigan forensische Psychologie und beriet viele Jahre die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, dem Schauplatz seiner Thriller-Serie um Detective Robert Hunter

    Quelle. www.ullsteinbuchverlage.de
    www.amazon.de

    Show it Friday - 24.02.2017



    Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny´s Magic Books und Seductive Books.
    Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen. Dabei ist es egal ob ihr das Buch schon gelesen habt, es auf eurem SuB liegt oder auf eurer Wuli steht. Zu diesem Buch werden dann 3 Fragen beantwortet. Wenn ihr mehr zu dieser Aktion erfahren oder die zukünftigen Themen wissen wollt klickt *HIER*

    Heutige Aufgabe:Zeige ein Buch mit deinem weiblichen Lieblingscharakter !!

    DAS! ist gar nicht so einfach.... männliche kann ich euch eine Menge zeigen, aber weibliche..... das musste ich echt ne Weile überlegen und habe mich dann für dieses hier entschieden


    Begin Again von Mona Kasten


    Klappentext
     Er stellt die Regeln auf -
    sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
    Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
    sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
    Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -


    1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?

    Das Buch war eines meiner Jahreshighligts und ich finde es passt zum Thema.
    Denn die Protagonisten Allie wird im Buch immer selbstbewusster und eigenständiger. Sie schafft es aus ihrem Leben bei ihren Eltern auszusteigen, wo nur das Äussere und das Bankkonto zählt, und genauso wächst sie auf. Kind iß dies nicht , iß dies nicht, du wirst zu dick.. Kind mach dies nicht, mach das nicht. das wird nichts...


    2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

    Das Cover ist schön und schlicht. Mir gefällts gut.


    3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?

    Ja mittlerweile habe ich auch den zweiten Band "Trust Again" gelesen und auch dieser ist Mona wieder super gut gelungen.. Ich freu mich auf den dritten Band "Feel Again"


    Kennt ihr Begin Again auch schon ??? Wie hat es euch gefallen?

    Mittwoch, 22. Februar 2017

    Neuerscheinungen im März 2017 Teil 2



    Requia - Die Heimkehr von Olivia Mae

    Inhalt:
    Wenn dir die Wahl gelassen wird zwischen Sterlichkeit und Unsterblichkeit -
    Wie würdest du entscheiden?

    Wärest du bereit, alles, was du kennst und was dich ausmacht gegen das Unbekannte zu tauschen?
    Dich neu zu erschaffen - wie ein Phönix aus der Asche zu steigen?
    Wärest du bereit für die Rolle einer Prinzessin?
    Eines Fahirs? Einer Verstoßenen oder eines Jägers?
    Und wichtiger als all dies - wärest du bereit, diese Rolle jederzeit zu verändern?
    Vom Jäger zum Gejagten, von der Prinzessin zur Verstoßenen?
    Vom Fahir zum einfachen Feuermagier?

    Wähle weise, denn du wirst keine zweite Chance bekommen.

    ********************************************************************
    Ewig dein - Deathline von Janet Clark

    Inhalt:
    Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt
    Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.
    Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.
    Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...

    ***********************************************************************
    Beautiful Burn von Jamie McGuire

    Inhalt:
    Verzweifelt und von aller Welt verlassen, legt sich Ellie Edson mit allen an. Auch mit dem unverschämt gut aussehenden und arroganten Tyler Maddox. Als er sie auf einer Party kennenlernt, ist er von Ellies extremer Persönlichkeit und ihrem aufbrausenden Temperament fasziniert. Seine Gefühle für sie werden mit der Zeit immer stärker, aber er merkt: Ellies Dämonen sind wohl der mächtigste Feind, dem sich je ein Maddox-Bruder stellen musste.

    *******************************************************************

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von J.K.Rowling

    Inhalt:
    Eine neue Ausgabe dieses unverzichtbaren Begleitbandes zu den Harry-Potter-Geschichten, mit einem neuen Vorwort von J.K. Rowling (als Newt Scamander) und sechs neuen Tierwesen!
    Seit seiner Veröffentlichung ist Newt Scamanders Meisterwerk Pflichtlektüre an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und hat Generationen von Zaubererfamilien in seinen Bann gezogen. »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt.
    Auf der Basis von vielen Reisen und seiner langjährigen Forschung ist ein Werk von unerhörter Wichtigkeit entstanden. Einige der Tierwesen werden Lesern der Harry-Potter-Bücher bekannt sein: der Hippogreif, der Basilisk, der Ungarische Hornschwanz ... Andere werden sogar den eifrigsten Amateur-Magizoologen in Erstaunen versetzen.
    Entdecken Sie das faszinierende Gebaren von magischen Tierwesen auf fünf Kontinenten ...
    Einnahmen aus dem Verkauf dieses Buches kommen zwei Hilfsorganisationen und ihren Projekten mit Kindern und jungen Menschen zugute. 20% dieser Gelder gehen an Comic Relief und 80% gehen an die Lumos Foundation.
    Comic Relief ist eine eingetragene Hilfsorganisation in Großbritannien (Nummer 326568 in England/Wales und Nummer SC039730 in Schottland). Lumos Foundation ist eine eingetragene Hilfsorganisation in Großbritannien (Nummer 1112575).
    Neue Auflage

    ***********************************************************************
    Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr

    Inhalt:
    Sie hat kein Gedächtnis und nur eine Erinnerung: und dafür geht sie bis ans Ende der Welt.
    Ein außergewöhnlicher Coming-of-Age-Roman, den man so schnell nicht mehr vergessen wird. Emily Barrs ›Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden‹ ist die Geschichte eines Mädchens, das für einen Kuss bis an den Nordpol reist und durch Briefe aus Paris die kleinen bunten Wunder des Lebens entdeckt. Ungewöhnlich berührend und bezaubernd erzählt!
    „Ich schaue auf meine Hand. Dort steht Flora, das bin ich. Die Buchstaben auf dem Handrücken bilden meinen Namen. Ich halte mich daran fest. Ich bin Flora. Darunter steht: Sei mutig! Ich schließe meine Augen und hole tief Luft. Ich weiß nicht, warum ich hier bin, aber alles wird gut.“
    Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.

    ******************************************************************
    The Sun is also a star - Ein einziger Tag für die Liebe von Nicola Yoon

    Inhalt:
    Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.
    Eine besondere Liebesgeschichte: Poetisch, berührend, ein Herzensbuch für junge Frauen!


    *********************************************************************
    Verbotene Liebe - Furious Rush von S.C. Stephens

    Inhalt:
    Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und ausgerechnet Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen. Doch Kenzie stellt fest, dass sie alles andere als immun gegen seinen Charme ist. Und dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf ...

    ******************************************************************
    Quelle: www.amazon.de
    www.buch-goldmann.de
    www.randomhouse.de
    www.dressler-verlag.de
    www.fischerverlage.de
    www.carlsen.de
    www.piper.de
    www.cbj-verlag.de
    https://www.facebook.com/OliviaMaeBooks/

    ~Rezension~ Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover

    "Nächstes Jahr am selben Tag" von Colleen Hoover
    **************************************************
    Einen großen Dank an den dtv-Verlag für die tolle Bloggeraktion, durch die
    ich dieses schöne Leseexemplar gewonnen habe.
    *************************************************
    Klappentext:
    New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
    Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York
    zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter
    eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben,
    der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich
    auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem
    Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich
    auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben?
    Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr
    jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen
    Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt
    es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
    Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller
    intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz
    einfach das Leben dazwischen …
    *****************************************************
    Meine Meinung:
    Ja ihr denkt jetzt sicher,  was soll schon bei Kerstin rauskommen, wenns um
    Colleen Hoover geht! Ja ich liebe ihre Bücher! Und auch diese schöne Geschichte
    hat mich wieder vollends gepackt.

    Aber erstmal zum Cover: Ich finde es ist schön, allerdings habe ich mir Ben nicht
    so vorgestellt wie auf dem Bild :) Ich hatte ziemlich schnell ein eigenes
    Bild von ihm :)

    Der Klappentext hört sich super interessant an. Die Idee sich jedes Jahr an
    ein und demselben Tag zu treffen, gefällt mir. Allerdings stelle ich mir das auch
    mega schwer vor.

    Die ersten Zeilen
    Was es wohl für ein Geräusch machen würde, wenn ich ihm jetzt einfach ein Glas an den Kopf werfen würde? Das Glas ist schwer. Sein Schädel ist hart. Das lässt auf ein sattes KLONK hoffen. Seite 9

    Fallon und Ben lernen sich einen Tag vor Fallons Abreise nach New York kennen und
    verbringen den Abend zusammen. Schnell merken sie, dass sie irgendwas anzieht.
    Mir gefallen die beiden Protagonisten sehr gut. Sie sind toll ausgearbeitet mit
    Ecken und Kanten. Ich hatte bei beiden Charatere gleich ein Bild vor Augen, welches nicht
    unbedingt mit den Beiden vom Cover zu tun hat.
    Die Nebencharaktere werden eigentlich alle nur angerissen, aber ich finde für die Story
    reicht das auch. Man muss nicht viel mehr wissen, um die Geschichte zu verstehen.

    Sie schaut verwirrt. "Siehst du immer so aus, als müsstest du kotzen, wenn du ein Mädchen küssen willst?" Seite 72

    Mir gefällt der Schreibstil von Colleen Hoover wie immer super. Sie schreibt so schön flüssig und
    humorvoll. Während des Lesens war auch hier gleich wieder ein Schmunzeln auf meinen Lieben, und
    das schon auf den ersten Seiten. Colleen schafft es immer wieder eine bewegende und tiefgründige
    Geschichte zu schreiben, die einen aber auch immer zum Lächeln bringt. Genau das mag ich so an ihr.Sie schreibt so wundervoll gefühlvoll und zugleich spannend, dass es zu keiner Zeit langweilig wurde. Unwahrscheinlich toll finde ich, dass Colleen es immer schafft, die Geschichten vielschichtig zu erzählen, und dabei immer irgendwann alle Kleinigkeiten miteinander verknüpft, sodaß alles einen Sinn ergibt.

    Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Perspektive von Fallon und von Ben. Das gefällt mir immer sehr gut, da man so einen sehr guten Einblick in beiden Gedankengänge bekommt.

    "Sie wollen dich ansehen, glaub mir. Aber wenn alles an dir schreit: "Schaut weg!", ist das genau das, was die Leute tun" Seite 61

    Das Buch hatte ich innerhalb eines Tages durch..... ich musste wissen wie es mit den beiden
    weiter ging. An einigen Stellen konnte man erahnen was passiert, allerdings hätte ich mit dem Ende
    so nicht gerechnet. Sie schafft es immer wieder mich zu überraschen.

    Eine wirklich wundervolle bewegende Story mit einer super Liebesgeschichte.
    Auf jedenfall mein MonatsHighligt im Februar


    5/5***** + 1 ExtraSternchen *

    ****************************************************
    Taschenbuch erscheint am
    10. März 2017
    978-3-423-74025-8
    14,95€
    Ebook ist bereits erschienen
    10. Februar 2017
    978-3-423-43132-3
    11,95€




    *********************************************************
    Die Autorin:
    Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt Colleen Hoover weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

    Quelle: www.dtv.de

    Dienstag, 21. Februar 2017

    Neuerscheinungen im März 2017 Teil 1


    Every Little Thing - Mehr als nur ein Sommer: Roman (Hartwell-Love-Stories 2) von Samantha Young
    Bailey Hartwell heißt genauso wie der Ort, an dem sie lebt: Hartwell, Delaware. Sie stammt aus einer der ältesten Familien der Stadt und könnte sich nie vorstellen, ihre kleine Pension dort aufzugeben. Doch der gutaussehende Ex-New Yorker Vaughn Tremaine macht ihr als Manager eines Luxus-Hotels das Leben schwer. Wann immer sich die beiden treffen, gibt es Streit – auch wenn die sexuelle Spannung zwischen ihnen kaum zu leugnen ist. Doch als Bailey eine schlimme Entdeckung macht, erweist sich ausgerechnet Vaughn als Fels in der Brandung. Kann es sein, dass sie sich in ihm getäuscht hat? Oder bringt die Nähe zu Vaughn ihr Herz erst recht in Gefahr?

    _____________________________________________________________


    Street Love - Für immer die deine von Laini Otis

    Als Nika Sky zum ersten Mal begegnet, lebt sie auf der Straße. Skys Job ist es, Jugendlichen eine neue Zukunft zu ermöglichen, aber Nika ist kein Mädchen, das sich einfach so retten lässt. Sie hat schon in genug Heimen gelebt, um zu wissen, dass sie alleine besser dasteht. Und sie ist schon genug Sozialhelfern begegnet, um ihnen nicht zu vertrauen. Dass Sky sie dennoch zu einem Platz in seinem Jugendprogramm überreden kann, liegt ganz sicher nicht an seinem faszinierenden Beschützerinstinkt oder seinem guten Aussehen. Denn Nika braucht niemanden und schon gar nicht jemanden wie Sky. Nur leider ist es für all die guten Vorsätze schon zu spät…

    mehr Infos hier
    _______________________________________________________________________

             
       
                  Traumtörtchen von Julia Simon                           
    Nina hat sich entschieden - sie wird es wagen! Sie wird ihren Job als Unternehmensberaterin an den Nagel hängen und sich endlich ihren größten Traum erfüllen: ein eigenes Café, in dem sie ihre selbst gebackenen Törtchen verkaufen kann. Doch kaum scheint es für sie beruflich wieder bergauf zu gehen, steht plötzlich ihr Liebesleben kopf! Denn je öfter sie ihrem neuen Nachbarn, dem Kinderzahnarzt Matthias, über den Weg läuft, desto interessanter findet sie ihn. Dabei hat sie doch einen Freund, mit dem sie den Rest ihres Leben verbringen will. Dachte sie zumindest -

    _______________________________________________________________


    AchtNacht von Sebastian Fitzek

    Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
    Sie haben 80 Millionen Feinde.
    Werden Sie die AchtNacht überleben?
    Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
    Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
    In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
    Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
    Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.
    Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
    Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
    Und Ihr Name wurde gezogen!
    ______________________________________________________________



    Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag

    Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.
    Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

    _____________________________________________________________________


    Forever 21: Zwichen uns die Zeit von Lilly Crow

    Wenn die Unsterblichkeit zum Fluch wird - ein Zeitreiseroman um viele kleine romantischen Geschichten und die eine große Liebe.
    Ava ist 21 Jahre alt. Für immer. Sie hat eine schwere Schuld auf sich geladen und wurde zur Strafe mit einem dunklen Fluch belegt. Nun muss sie immer wieder durch die Zeit reisen, an immer neue Orte, in unterschiedliche Situationen. Nur ihre Aufgabe ändert sich nie: Sie muss zwei Seelenverwandten helfen, zueinanderzufinden. Dazu hat sie jedoch nie viel Zeit. Ihr Blut ist wie Säure, und wenn sie sich nicht beeilt, ihre Aufgabe zu erfüllen, leidet sie unsagbare Schmerzen. Dann lernt sie in einem der Sprünge Kyran kennen. Und auf einmal ist alles anders. Doch haben die zwei eine Zukunft, wenn Ava die Zeit und den Ort, an dem Kyran lebt, wieder verlassen muss?
    Lesefutter für hoffnungslose Romantikerinnen - Band 2 ist bereits in Planung

    Mehr Infos hier


    Quelle: www.ullsteinbuchverlage.de
    www.luebbe.de
    www.randomhouse.de

    Gemeinsam Lesen am 21.02.2017


    Gemeinsame Lesen ab heute mit einem schicken neuem Logo :)
    Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von SchlunzenBücher. Dabei soll man immer das Buch vorstellen, dass man aktuell liest. Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt


    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


    Ich fange heute mit Colleen Hoovers "Nächstes Jahr am selben Tag an"
    Ich bin also dann nachher auf der ersten Seite :)

    Klappentext:
    New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe

    Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
    Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …

    Quelle: www.dtv.de


    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


    "Was es wohl für ein Geräusch machen würde, wenn ich ihm jetzt einfach mein Glas an den Kopf werfen würde?"


    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


    Das Buch stand gleich ganz oben mit auf meiner Wunschliste als ich gesehen habe, dass es im März erscheint. Ich habe mich dann vor 2 Wochen bei einer Bloggeraktion von dtv mit meinem Blog beworben und Yuchuuuu es hat geklappt. Ich hab mich wahnsinning darüber gefreut, da ich ein riesiger CoHo-Fan bin :)


                    4. Karneval steht vor der Tür - yay oder nay? Feiern oder lesen?

    Karneval nay!!! Ich wohne ganz oben im Norden. Da wird so gut wie kein Karneval gefeiert. Ausser vielleicht in den Kindergärten und Grundschulen. Und das war eigentlich schon immer nichts für mich, auch wenn ich aufgrund meine Geburtsdatums immer wieder veräppelt werde. Ich habe am 11.11. Geburtstag und da fängt ja die Karnevalszeit an. Aber nicht für mich :)

    Und wie ist das bei euch mit dem Karneval? Feiert ihr oder eher nicht?

    Montag, 20. Februar 2017

    ~Rezension~ Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf


    Vielen Dank an Vorablesen.de und den Dressler-Verlag für die
    Bereitstellung des Rezensionsexemplars
    **********************************************************************
    Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf
    **********************************************
    Klappentext:
    "Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme
    klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
    Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte
    Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den
    smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine
    eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er
    ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten
    Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg
    setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
    ***********************************************************************
    Meine Meinung:
    Götterfunke - Liebe mich nicht ist das erste Buch von Marah Woolf, welches
    in einem deutschen Verlag veröffentlicht wurde. Ihre andere Werke wie z.b. die MondlichtSaga oder
    Federleicht hat sie selbst veröffentlicht.
    Nachdem ich die MondLichtSaga verschlungen habe, war mir klar, dass ich auch das neue
    Buch von Marah lesen wollte.
    Selbst wenn ich noch nichts von ihr gelesen hätte, wäre das Buch meins gewesen. Das
    Cover ist echt hübsch und auch der Klappentext haben mich angesprochen.

    "Prometheus hatte sich diesen lächerlichen menschlichen Namen gegeben. Cayden - angeblich bedeutete es Kampfgeist, und eins musste mam dem Jungen lassen: Kampfgeist hatte er" (Seite 9)

    Die Geschichte selbst gefällt mir sehr gut und ist auch super interessant. Man erfährt viel über
    die griechische Mythologie. Die Aufmachung vom Buch gefällt mir sehr. Vorne ist eine Karte vom Camp, so hat man schon mal einen kleinen Einblick.
    Jedes Kapitel hat ein kleines Zwischenkapitel, bei denen ich öfter mal schmunzeln musste. Auch während der Geschichte selbst musste ich öfter mal schmunzeln.
    Am Ende des Buches gibt es nochmal einen Stammbaum der Götter und zu jedem Gott und jedem Begriff eine Erklärung, sehr toll gemacht :)

    Der Schreibstil von Marah ist auch hier wieder wundervoll und ich denke auch Jugendliche
    kommen hier sehr gut klar. Es ist alles super toll beschrieben und ich war gleich mittendrin.

    Die Hauptprotagonistin Jess ist mir eigentlich sehr symphatisch, obwohl ich finde, dass
    sie sehr schnell mit allem klar kommt. Bei dem Thema wäre ein bischen mehr hinterfragen
    sicher gut gewesen :)
    Robyn ist die beste Freundin von Jess. Sie ist mir so ganz und gar nicht symphatisch.
    Sie ist super egoistisch und verhält sich nicht wirklich wie eine beste Freundin.
    Josh wiederrum ist der beste Freund von Jess. Diesen Charakter finde ich sehr gut gelungen.
    Ich mag ihn.
    Dann gibt es natürlich noch die Götter, die allesamt super aussehen, es sind ja nun mal Götter :)
    Hier will ich euch nicht zuviel verraten, aber soviel kann ich sagen: Marah Woolf hat hier sehr
    gut recherchiert und man erfährt super viel über die griechischen Götter. Und es ist so
    gut verpackt, dass es Spaß macht alles zu lesen.

    Die Geschichte nahm von Anfang an Fahrt auf und war sehr spannend. Leider wars mittig weniger spannend, weil nicht mehr ganz so viel passierte. Was aber am Schluss wieder wettgemacht wurde.

    Denn das Ende war nochmal nervenaufreibend. Sehr schön!

    Alles in allem ein toller Auftakt zu einer fantastischen Trilogie. Ich werde auf jedenfall
    den zweiten Band lesen und freue mich schon auf September.
    ***************************************************************
    Format: Kindle Edition 14,99€
    Dateigröße: 4544 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten 18,99€
    ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3791500295
    Verlag: Dressler Verlag (20. Februar 2017)
    Sprache: Deutsch
    ASIN: B01N0L7Z82
    ISBN-10: 3791500295
    ISBN-13: 978-3791500294


    Weitere Meinungen zum Buch:
    Goldkindchen

    *******************************************************************
    Die Autorin:
    Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
    Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
    Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
    Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag.
    Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen.
    Quelle:
    www.amazon.de
    www.dressler-verlag.de