Samstag, 21. Januar 2017

~Kurzmeinung~ Mondprinzessin von Ava Reed



------------------------------------------------------------
Klappentext:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…
Meine Meinung in Kurzfassung
Ich bin froh es doch noch gelesen zu haben. Das Cover hat mich ja schon länger angelächelt, aber da es Fantasy ist, habe ich es vor mir her geschoben.  Einfach weil ich grade vermehrt New Adult etc. gelesen habe.
Wie auch schon in For Good von Ava Reed hat mich auch hier der Schreibstil wieder begeistert. Es ist alles so toll beschrieben, dass ich die Welt von Menua vor Augen hatte. Auch die beiden Charaktere sind toll und ich mochte beide sehr gerne.
Das Ende kam unerwartet aber davon werde ich jetzt nichts weiter erzählen.
Es lohnt sich dieses Buch zu lesen, denn die Geschichte ist wundervoll,  obwohl es gerne länger hätte sein können :)

Bewertung 5/5 *****
----------------------------------------------------------
Print
ISBN: 978-3-95991-316-4
256 Seiten
€ 12,00
Ebook:
ISBN: 978-95991-317-1
€ 3,99

Kauf Mich!
-----------------------------------------------------------------
Die Autorin:
Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen bestanden hat. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit »Spiegelsplitter« verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten und liebt es in ihre eigenen Welten abtauchen zu können.

Quelle: www.drachenmond.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen