Donnerstag, 18. Januar 2018

#23 Klappentext-Donnerstag am 18.01.2018

Heute gibt es wieder den Klappentext-Donnerstag. Das Ganze ist eine Aktion von Pink Mai Books

Es geht darum, das Buch nicht nach dem Cover  auszuwählen, sondern rein nach dem Klappentext. Ich finde die Aktion sehr gut, denn oft sieht man das Cover und denkt: Yeah sehr gut. Aber Bücher, die vielleicht nicht so ein super auffallendes Cover haben, werden übersehen.



📘📗📕📒📙📘📗📕📒📙

Heute habe ich euch einen Klappentext von einem Buch mitgebracht, welches im Februar erscheint.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Bücher im Scheinwerferlicht - Wächter-Saga von Jessica Stephens


Guten Morgen an diesem Mittwoch :)

Auch heute gibt es wieder ein Buch im Scheinwerferlicht. Diesmal habe ich euch den ersten Band der Wächter-Saga von Jessica Stephens mitgebracht. 

Montag, 15. Januar 2018

#2 Montagsfrage am 15.01.2018

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buch-Fresserchen. Und ich versuche nun auch regelmäßig mitzumachen.

Jede Woche gibt es eine andere Frage, die wir versuchen zu beantworten ;) Wer mitmachen möchte, einfach dem Link oben folgen.

Heutige Frage:

Manchmal schwärmt man ja regelrecht für eine Buchfigur. Welche ist/war euer aktueller/letzter Character Crush?


Gemeinsam Lesen am 16.01.2018


*********************************************************

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von SchlunzenBücher. Dabei soll man immer das Buch vorstellen, dass man aktuell liest. Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt

*********************************************************

Sonntag, 14. Januar 2018

~Rezension~ Love & Ashes Dein Licht in meiner Dunkelheit von Sarah Stankewitz



Darum geht´s:
Sie tanzt in seiner Stille. Er flüstert in ihrer Lautstärke. Zusammen sind sie wie ein Schneesturm mitten im Sommer. Love and Ashes.
LOVE  Er ist mein bester Freund. Ich darf ihn nicht lieben. Ich darf ihn nicht küssen. Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer, mich an die Regeln zu halten. Gott …
ASHES  Sie ist meine beste Freundin. Ich darf sie nicht wollen. Ich darf sie nicht lieben. Ich darf nicht … und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie, als gäbe es kein Morgen mehr. Fuck, Love …
Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält, bricht eine Welt für sie zusammen. Wie soll sie ein Baby großziehen, wenn sie selbst noch nicht weiß, wie ihr Leben einmal aussehen soll? Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt, weiß sie, dass sie das alleine nicht packt. Der einzige Lichtblick? Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes, der seit fünf Jahren immer für sie da ist. Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die 22-Jährige wird. Sind das wirklich nur die verrückt spielenden Hormone? Oder ist sie dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben? Und wenn ja – kann es ein Happy End für sie geben?
***********************************************

~Rezension~ Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier


Darum gehts:

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! 

************************************

Freitag, 12. Januar 2018

~Rezension~ Sind drei einer zuviel von Helen Marie Rosenits


Darum gehts:
Ein Herzinfarkt, der das Leben abrupt zum Stillstand bringt, den bisherigen Weg in Frage stellt und zum Nachdenken zwingt. Hanna Holzbacher hat kein Geld für psychologische Betreuung und sieht nur einen Weg, das Chaos im Kopf zu ordnen: sie greift zum Stift bzw. zur Tastatur. Ihr Mann Bernhard, gestählt in dreißig Jahren Ehe, unterstützt sie nachsichtig auf ihrem Selbstfindungstrip. Und ein junger Verlag, auf die Best Ager fokussiert, akzeptiert nicht nur ihr Manuskript, sondern macht sie zu einem Aushängeschild, speziell betreut von Paul Santner. Für den unerwarteten Erfolg ihres Buches erhält Hanna als Geschenk eine Einladung zu einer Reise; damit beginnt das Karussell sich zu drehen."

***********************************